• Radieschenblätter- Salat

Radieschenblätter- Salat

turp yaprağı salatası
- Aykut -

  • Radieschenblätter- Salat

Dieser Radieschenblätter-Salat ist ein Familienrezept, das wir heute gern teilen möchten!

Meine Mama ist in einem sehr kleinen türkischen Dorf in recht bescheidenen Verhältnissen groß geworden und hat von klein auf gelernt, alles von einem Lebensmittel in Mahlzeiten zu verarbeiten, was verwendet werden kann. Das hat meine Mama so verinnerlicht, dass sie auch noch heute immer mal wieder in der Küche experimentiert. So war sie irgendwann mal der Meinung, dass die Radieschenblätter von einem Bund Radieschen nicht weggeworfen werden sollten und hat diese kurzerhand zu einem Salat verarbeitet.


Zutaten (für 2 Personen):

1 Bund
5
½ Bund
2 handvoll
125 g
1 ½ EL
½ EL
 
n.B.*
n.B.*
   
Radieschenblätter
Radieschen
Petersilie
Rucola
Fetakäse
Olivenöl
Balsamico Essig
Saft einer halben Zitrone
Brunnenkresse
Salz / Pfeffer
                                                                                                                                                              

 * n.B. = nach Belieben


Zubereitung:

Radieschenblätter, Petersilie und Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Anschließend alles klein hacken. Dann die Radieschen und den Fetakäse in kleine Würfel schneiden. In einer Schale aus Olivenöl, Balsamico Essig und Zitronensaft ein Dressing mixen.

Nun alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut miteinander vermengen. Zum Schluss Gartenkresse über den Salat streuen.

Tipps:

Der Salat bekommt einen sommerlichen Touch, wenn Du noch ein paar gehackte Blätter frische Minze dazu gibst.

Zum Salat passt nicht nur (gebackener) Fetakäse, sondern z. B. auch ein gut gebratenes Stück Hühnchen.

Afiyet olsun!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit "*" markierte Felder sind Pflichtfelder.

Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Erfahren