• Hirtensalat (trk. çoban salatası)

Hirtensalat mit Zitronen-Dressing

çoban salatası
- von Aykut -

  • Hirtensalat (trk. çoban salatası)

Der Hirtensalat erinnert mich immer an die Bergwanderungen, die ich in meiner Kindheit häufig mit meinem Vater, meinem Onkel und meinen Cousins in der Türkei unternommen habe. Das Dorf meines Vaters ist von Bergen umgeben, in denen wir gern unterwegs waren. Wenn wir auf einer unserer Wanderungen dann abends erschöpft und hungrig bei unserer kleinen Berghütte ankamen, freute ich mich immer auf das Abendessen. Dafür haben wir mitgebrachtes Gemüse auf einem großen Tablett grob zugeschnitten und mit Zitrone, Öl, Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu gab es Feta- und Tulum-Käse, Oliven und Brot. In der Idylle der Berge und unter freiem Himmel am Lagerfeuer ein sehr einfaches, aber auch sehr leckeres Essen.


Zutaten (für 2 Personen):

3
1
½
2
1-2
1 EL
3 EL
n.B.*
n.B.*
n.B.*
   
mittelgroße Tomaten (oder 1 Fleischtomate)
große, rote Spitzpaprika
Salatgurke
Frühlingszwiebeln
Stiele frische Petersilie
Zitronensaft
Distelöl
Feta-Käse
schwarze Oliven
Salz / Pfeffer

                                                                

                                                            

* n.B. = nach Belieben


Zubereitung:

Schneller und einfacher kann ein Salat nicht vorbereitet werden! Alles was Du zunächst tun musst, ist die Tomate(n) zu schälen und zu entkernen. Anschließend diese sowie die Spitzpaprika, die Salatgurke, die Frühlingszwiebeln und den Feta-Käse grob würfeln. Alles in eine Schüssel geben. Aus dem Distelöl, dem Zitronensaft und Salz/Pfeffer ein Dressing anrühren. Dieses zum Gemüse geben und gut vermengen. Abschließend den Salat mit Oliven (ganz oder in Scheiben geschnitten) und Petersilie (ganze Blätter oder gehackt) garnieren.

Tipp:

Bei einem türkischen Mittag- und Abendessen darf ein Salat als Beilage nicht fehlen. Mit dem Hirtensalat kannst Du nichts falsch machen, denn er passt zu allen türkischen Gerichten.

Afiyet olsun!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit "*" markierte Felder sind Pflichtfelder.