• Helva-Herzen

Helva-Herzen

şerbetli un helvası
- Aykut -

  • Helva-Herzen

Helva ist nicht nur in der Türkei eine beliebte Süßspeise. Sie findet auch in etlichen anderen Ländern großen Anklang. Die Zutaten können dabei durchaus variieren. Auch der Name unterscheidet sich mal mehr, mal weniger von Land zu Land. In der Türkei wird als Basis für die Herstellung von Helva entweder Grieß oder Mehl verwendet.

Obwohl wir die Grieß-Variante ebenfalls sehr lecker finden, haben wir uns in diesem Beitrag für das Mehlhelva entschieden.


Zutaten (für 3-4 Portionen):

250 ml
100 g
130 g
50 g
15 g
n.B.*
  
Milch
Zucker
Weizenmehl
Butter
Pinienkerne
Pistazien, gehackt
                                                                                                                                                                    

* n.B. = nach Belieben


Zubereitung:

Für die Zubereitung des Helva wird zuerst ein sogenannter şerbet* hergestellt. In diesem Fall ist es ein Milch-Zucker-Gemisch. Dafür Milch und Zucker in einem Topf leicht erwärmen. Dabei solange umrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den şerbet erst einmal zur Seite stellen.

Nun Butter in einem Topf schmelzen. Die gehakten Pinienkerne darin anrösten, bis sie eine bräunliche Farbe annehmen. Anschließend nach und nach Mehl dazugeben. Dieses bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren ebenfalls goldbraun anrösten. Hierfür braucht es ein wenig Geduld, denn das Anrösten des Mehls dauert ca. 35-40 Minuten. Aber es lohnt sich! :)

Nach dem Anrösten den şerbet nach und nach gut unter die restlichen Zutaten unterrühren. Fertig ist diese zugegeben etwas mächtige, aber sehr leckere Süßspeise!

Das fertige Helva sollte vor dem Verzehr noch 20 Minuten ruhen.

Während der Ruhzeit kann das Helva allerdings bereits in passende Förmchen gedrückt werden. Üblicherweise wird das Helva in eine Kaffeetasse gedrückt und die Tasse anschließend auf einem Teller gestürzt. So erhältst Du eine Kuppelform, die Du z. B. noch mit frischen Pistazien garnieren kannst.

Wir haben uns diesmal für eine Herzchen-Ausstechform entschieden und hübsche Helva-Herzen geformt :).

* şerbet = im Türkischen verwendeter Begriff für einen selbst hergestellten süßen Sirup

Afiyet olsun!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit "*" markierte Felder sind Pflichtfelder.

Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Erfahren