• Ayran

Ayran

- von Aykut -

  • Ayran

Endlich haben wir nun ein paar mehr Tage Sonne satt und eine Hitze, die ich eher von der Türkei gewohnt bin. So schön es auch ist, an solchen Tagen sehne auch ich mich zwischendurch nach einer kleinen Abkühlung. Schwimmen gehen geht leider nicht immer. Ein bisschen Abwechslung zu Wasser trinken wünsche ich mir häufiger und auf tonnenweise Eis essen möchte ich gern verzichten ;). Ist doch klar, dass ich da eine Alternative habe. Meine ganz klare Empfehlung: AYRAN – mein Nr.1-Getränk für eine herrliche Erfrischung an heißen Sommertagen.

Wenn ich im Sommer bei meiner Familie in der Türkei bin, kommen fürs Anrühren gerne mal 3,5 kg Joghurt, der große Kochtopf und die Suppenkelle zum Einsatz, um alle zumindest für einen kurzen Moment eine Abkühlung zu verschaffen.

Mittlerweile findet man Ayran auch in Deutschland. Und zwar nicht nur beim türkischen Laden um die Ecke, sondern auch im  Supermarkt. Aber selbst gemacht, finde ich, schmeckt es am allerbesten!

Mit oder ohne Eiswürfel einfach genial!


Zutaten für 2 Gläser (à 200 ml):

4 EL
200 ml
1 TL
   
Joghurt, 3,5% Fett, stichfest
Wasser
Salz
                                                                                                                     

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen.

Afiyet olsun!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit "*" markierte Felder sind Pflichtfelder.